Drabble Glücksschwarm

Drabble: Glücksschwarm

Luftholen und raus. Ein Schwarm voller Glück. Schwebt. So hoch. Höher, höher!
Taumelnd durch die Luft, vom Wind getragen. Los, gib noch mal Schwung.
Eine Drehung. Kopfüber. Spaßige Turbulenzen. Und das Lachen, das freudige Lachen.

Aber vorsicht, ein Ast! Schnell weg. Das war knapp! Noch mal gut gegangen.
Weiter, immer weiter. Und wieder nach oben. Mit all den anderen. Ein Tanz durch die Luft.
Vor und zurück. Hoch und langsam wieder runter. Noch mal aufgefangen. Und noch mal weitergeschickt. Flieg, flieg! Oh schau, all die Farben, all diese Farben.

Pass auf! Ein neugieriger Finger. Zu grob.
Und die Seifenblase zerplatzt.


Was ist ein Drabble?

Ein Drabble ist eine Kurzgeschichte aus 100 Wörtern. Exakt 100 Wörter. Nicht 101, nicht 99, ganz genau 100. Die Überschrift wird dabei nicht mitgezählt. Im Idealfall hat die Kurzgeschichte am Ende noch eine überraschende Wendung oder Pointe.
Und etwas unnützes Wissen noch: Zurückgeführt wird der Begriff „Drabble“ auf einen Monty Python Sketch („Drabbles – a word game for 2 to 4 players“).


Bisherige Drabbles von mir:

ANTHROPOPHOBIE

Empfehlenswerte Drabbles:

Geköpft von Eva-Maria
Mein liebster Stern von Sina
Der Drache von Sina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars, sowie dem Abonnieren Deines Kommentars (Kästchen neben "Kommentar veröffentlichen"), stimmst Du der Datenschutzerklärung zu. Ebenfalls erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine Daten an den Generator für Avatare "Gravatar" (sofern es genutzt wird) weitergeleitet werden.